Film zur Neuauflage „Liebe oder Illusion? – Vom Überkick zum Überblick" von Sylvia Führer

Wann ist Liebe eine Illusion? Wann authentisch, wann ein Überkick? Eine Antwort lässt sich in diesem Film erahnen. Klanglandschaften bewegen hier die jungen Darsteller Tilman und Jule in beeindruckenden Szenen der Liebe und ihren Irrungen. Es öffnet sich ein Weg in die Erfüllung – und aus dem Skulpturenpark springt die Buchautorin Sylvia Führer in ein aufschlussreiches Gespräch.

Nun steigt der Mut, hinter die Fassade erstarrter Abbilder zu blicken und Mitmenschen in ihrem Wesen zu lieben. Wer den Wunsch nach dauerhaftem Glück in der Partnerschaft verspürt, findet hier Anregung und Mut für authentische Begegnungen.

Einige feinsinnige Maler, Musiker und ein Bildhauer haben bei diesem Film mitgewirkt, dessen Regie Steven T. Schreiber innehatte.

Darsteller: Jule Klister, Tilman Dreystadt, Sylvia Führer, Steven T. Schreiber

Musik: Felix Manyé Rodríguez: Gitarre / Frauke Horn und Swagato Bracher: Harfe und Tenorsaxophon.

Gespräch: Sylvia Führer, Autorin von „Liebe oder Illusion" (ISBN 978-3-96133-072-0) und Matthias Bartels, Autor des Buches „Der intuitive Blick"

Bilder: Octavio Ocampo / Felix Manyé Rodríguez / Steven T. Schreiber. Skulpturen: Stefan Hunder

Regie, Aufnahmen und Bearbeitung: Steven T. Schreiber

All Rights Reserved Copyright 2015 & 2017 by Sylvia Führer & Steven T. Schreiber

www.Sylvia-Fuehrer.de